Vorschriften Gesetzliche Grundlagen

ArbSchG § 10 Erste Hilfe und sonstige Notfallmaßnahmen

(1) Der Arbeitgeber hat entsprechend der Art der Arbeitsstätte und der Tätigkeit sowie der Zahl der Beschäftigten die Maßnahme zu treffen, die zur Ersten Hilfe, Brandbekämpfung und Evakuierung der Beschäftigten erforderlich sind (...)
(2) Der Arbeitgeber hat diejenigen Beschäftigten zu benennen, die Aufgaben der Ersten Hilfe, Brandbekämpfung und Evakuierung der Beschäftigten übernehmen. Anzahl, Ausbildung und Ausrüstung (...) müssen in einem angemessenen Verhältnis zur Zahl der Beschäftigten und den bestehenden besonderen Gefahren stehen (...)
 
BGI 560 ( bisher ZH 1/112 )
 
Arbeitssicherheit durch vorbeugenden Brandschutz
Punkt 7.3 Brandbekämpfung im Kleinbetrieb Punkt 9.6 Absatz1: Der Gebrauch von Feuerlöschern muss geübt werden
 
Krankenhaus-Richtlinien §36Abs.5:

Das Personal des Krankenhauses ist jährlich mindestens einmal zu belehren über:
 
1. die Anordnung und Bedienung der Feuerlöschgeräte, der Feuerlösch-, Feuermelder und Alarmeinrichtungen und
2. die Brandschutzordnung, insbesondere über das Verhalten bei einem Brand.

Unfallverhütungsvorschriften
 
BGV A1 Allgemeine Vorschriften (bisher VBG1)
 
Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:

Die DIN EN ISO 9001 - Zertifizierung beinhaltet die Forderung nach regelmäßigen Unterweisungen